Montag, 24. Januar 2011

Neues


Am Wochenende habe ich mein erstes paar Krabbelpuschen genäht. Das war das erstemal das ich mit Leder genäht habe, ich fand es irgendwie schwer. Naja wahrscheinlich ist es reine Übungsache.
Verwendet ihr für Leder eine Ledernadel? Ich habe Gestern ohne genäht weil ich keine da hatte, vielleicht war es deshalb so schwer?!?!?

Kennt jemand eine gute Adresse wo ich günstig Krabbelpuschenleder einkaufen kann?



Kommentare:

  1. Toll sind sie geworden! Hab´s noch nie probiert! Aber ich denke schon, daß man sich mit Ledernadel leichter tut! Dafür gibt es sie ja!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. Die sind total süüüüüß geworden! Ganz großes Kompliment!

    Lieben Gruß
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vio,

    also ich habe mal gelesen, dass man nicht unbedingt Ledernadeln verwenden muß. Jeansnadeln sollen es auch tun. Ich habe das Schnittmuster hier auch noch zu liegen.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu liebe Ina,

    ich habe eine Jeansnadel verwendet.
    Ich habe mir jetzt aber Ledernadeln besorgt, mal sehen ob es einfacher geht.

    Grüßle Vio

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vio,

    erst einmal "Gute Besserung" an euch Vier.
    Berichte mal, wie es mit Ledernadeln war.
    Würde mich auch interessieren und wenn du einen preiswerten Lederhändler aufgetan hast,
    der Leder verkauft ohne schädliche Rückstände, dann gib mir bitte Bescheid.

    LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Ina,

    ich habe immer noch keine Händler gefunden, ich habe aber letztens Lederreste bei Buttinette bestellt, ich denke die sind für den Anfang gut.

    Sobald ich es mit der Ledernadel probiert habe gebe ich dir Bescheid.

    Lg vIo

    AntwortenLöschen